Drucken

Gegen 15 Uhr wurden wir bei hochsommerlichen Temperaturen zu einer Ölspur vom Ortsausgang Hohenzell  Richtung Irchenbrunn alarmiert. Die etwa 700m lange Spur befand sich auch in einer gefährlichen Kurve. Daher wurde sofort eine Beschilderung aufgestellt und anschließend die Ölspur mit Bindemittel abgestreut. Hervorragende Dienste leistete hierbei wieder eine private Kehrmaschine. Nach ca. zwei Stunden konnten wir wieder einrücken.